Rene Hofer berichtet über EMX 250 in Orlyonok/RUS

Nach einer langen Reise stand nun der vierte Stopp zur 250ccm Europameisterschaft in Russland am Programm. Unser Teamfahrer Rene Hofer holte sich seine erste EMX250-Podiumstrophäe.

Rene Hofer bei der EMX 250 in Saint Jean de Angely

Trotz seiner Knieverletzung ging unser Teamfahrer beim MXGP von Frankreich an den Start.
Rene Hofer ist in Großbritannien erfolgreich in die neue EMX250 Saison gestartet und blickt für uns zurück.