Dakar Stage 4 - Walkner schlägt zurück

Auf der heutigen 406 km langen 4. Etappe gewinnt Ricky Brabec (Honda) und er übernimmt auch die Gesamtführung. Die härtesten Gegner auf dieser Etappe waren die KTM Piloten Matthias Walkner, Toby Price und Sam Sunderland, die schließlich die Plätze 2 bis 4 belegen.

Walkner rückt damit im Gesamtklassement an die siebente Stelle und holt seinen Rückstand auf die Spitze deutlich auf. 

Morgen steht die 5. Etappe, von Moquega nach Arequipa auf dem Programm, mit 345 Wertungskilometern. Diese wird ebenfalls als Marathonetappe gefahren.