Etappe 4 der ATACAMA Rally

So verlief die anspruchsvolle vierte Etappe der ATACAMA Rally

Diese war mit 426,68 Kilometern nicht nur die längste der Rallye, sondern auch die zweite Hälfte der Marathon-Etappe. Auch hier konnten alle Red Bull KTM Factory Racing Fahrer super Ergebnisse erzielen.

Toby Price hat die vierte Etappe der ATCAMA Rally 2019 gewonnen und sein Teamkollege Sam Sunderland belegte mit nur zwei Minuten Rückstand, einen knappen zweiten Platz.
KINI Red Bull Teamfahrer Matthias Walkner fuhr als Vierter sein bisher bestes Ergebnis ein und Luciano Benavides belegte Platz Zehn. Matthias Walkner, der auf der vierten Etappe die viertschnellste Zeit belegt, baut sein Selbstvertrauen auf seiner KTM 450 RALLY weiter aus. Die Etappenzeit des Österreichers, die knapp über vier Minuten unter Price lag, reichte aus, um in der vorläufigen Wertung zwei Plätze auf Rang acht vorzuziehen.

Erfreut über sein Ergebnis freut sich der Dakar-Champion von 2018 nun auf den letzten Tag.
Die fünfte und letzte Etappe der Atacama-Rallye 2019 am Samstag umfasst insgesamt 260,13 Kilometer. Ein 184,59 Kilometer langes Zeitspecial fordert die Fahrer auf dem Weg zur Zielflagge erneut mit schnellen Pisten und steinigem Gelände heraus.

 

Provisional Results - Stage 4 Atacama Rally 2019

1.
Toby Price (AUS), KTM, 4:07:28
2. Sam Sunderland (GBR), KTM, 4:09:37 +2:09
3. Joan Barreda (ESP), Honda, 4:09:58 +2:30
4. Matthias Walkner (AUT), KTM, 4:11:54 +4:26
5. Pablo Quintanilla (CHI), Husqvarna, 4:13:09 +5:41
Other KTM
10.
Luciano Benavides (ARG), KTM, 4:18:43 +11:15

Provisional Standings - Atacama Rally 2019 after 4 of 5 stages

1.
Pablo Quintanilla (CHI), Husqvarna, 13:17:57
2. Sam Sunderland (GBR), KTM, 13:18:51 +54 seconds
3. Toby Price (AUS), KTM, 13:23:17 +5:20
4. Joan Barreda (ESP), Honda, 13:24:39 +6:42
5. Kevin Benavides (ARG), Honda, 13:26:56 +8:59
Other KTM
8. Matthias Walkner (AUT), KTM, 13:42:07 +24:10
10. Luciano Benavides (ARG), KTM, 13:47:46 +29:49


Passende Artikel
TIPP!