1. Kini.at>
  2. News>
  3. Hellas Rally - Day 6

Hellas Rallye - Day 6

Etappe 6 - Der härteste Tag

Mit 360 km hatte es die 6. Etappe in sich und brachte die Teilnehmer an ihre Grenzen. Das Rallye Ass Gerard Farres spielte hier seine Routine aus und gewann den Tag vor Stefan Svitko.

Eine gute Leistung zeigten ein weiteres Mal die Kini - Team Fahrer Armin und Christoph Rothhaupt, die sich ein weiteres Mal in den Top 10 platzieren konnten. Pech hatte an diesem Tag Johannes Resch, der nach einer starken Fahrt einen Getriebeschaden ausfasste. Damit ist er nach Hannes Kinigadner der 2. Fahrer vom Kini - Team, der die Rallye frühzeitig beenden musste.

Bei den Buggies startete Heinz Kinigadner anfangs gut in die Etappe, hatte allerdings gegen Ende mit einem abgerissenen Querlenker zu kämpfen und kämpfte sich die letzten 100 km mühevoll in´s Ziel. Das beschert den Mechanikern einige Überstunden und es ist nicht gewiss, ob ein Start am letzten Tag überhaupt möglich ist. 

Results Overall

Rally Elite Overall

1.  Gerard Farres

2.  Stefan Svitko 00:04:21

6.  Chris Birch 02:05:47

11. Christof Rothhaupt 02:53:03

19. Armin Rothhaupt 03:42:47

21. Christopher Schipper 03:58:55

36. Norbert Schmeissner 04:46:06

49. Christian Haun 05:30:20

56. Philipp Stossier 05:52:25

59. Manfred Ratzenböck 05:58:10

55. Johannes Resch 04:13:57

62. Peter Schafleitner 06:03:53

57. Heinrich Gruselburger 05:54:09

102. Otto Kornexel 10:58:17

122. Stefan Kisslinger 19:41:48

Rally Class Lite Overall

1. Helly Frauwallner

4. Michael Zajc 01:06:20

5. Mark Gerhardter 01:12:21

6. Andreas Failmayer 02:25:04

Buggy Overall

1. Meinolf Dünninghaus 

2. Heinz Kinigadner 00:43:48

8. Wolfgang Illek 11:34:42

Partner & Sponsoren