1. Kini.at>
  2. News>
  3. Desafio Ruta 40

Matthias Walkner schaffte es die  Argentinien Rallye auf Rang drei zu beenden und ist sehr glücklich darüber. „Die Rallye hatte es in sich mit abwechslungsreichen Passagen, einmal sehr flüssig, dann wieder technisch schwierig zum Beispiel in Bachbetten mit großen und spitzigen Steinen und mit einigen Problemen, die es zu überwinden gab. Nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden mit meiner Performance. Der Speed passt im Vergleich mit den anderen Top-Piloten und die Richtung stimmt für die Dakar 2019."

Partner & Sponsoren