1. Kini.at>
  2. News>
  3. Hellas Rally - Day 7

Hellas Rallye - Day 7

Auf der letzten Etappe schenkten sich die Piloten nichts und drehten noch mal mächtig am Gashahn.
Am schnellsten war zum wiederholten Mal Gerard Farres, der sich damit nicht nur den Tagessieg sondern den Gesamtsieg der Hellas Rally 2017 sicherte.

Ein sensationelles Ergebnis hat auch Christoph Rothhaupt zu feiern, der die 450er Klasse (M2) bei seinem Rallye Debüt gewinnt. Gut unterwegs war auch sein Bruder Armin, der trotz großer Strafzeit noch den fünften Platz in dieser Klasse erreichen konnte.#

In der Buggy Klasse versuchte Heinz Kinigadner noch mal alles, um die Führenden gegen Ende hin noch einzuholen und fuhr eine beeindruckende Zeit bei der letzten Wertungsprüfung, womit er sich auch den Tagessieg holte. Für den Gesamtsieg reichte es leider nicht mehr und er wurde am Ende guter Zweiter.

Auf über 1700 zurückgelegten km in der letzten Woche kamen die Athleten und die restliche Crew des Kini Teams an ihre Grenzen,  boten aber dennoch eine starke Leistung. Danke an alle Beteiligten!


Results Overall

Rally M2 Class Overall
1. Christoph Rothhaupt
2. Wesley Pittens 00:03:43
3. Rosa Romero Font 00:21:09
5. Armin Rothhaupt 00:53:41
10. Christopher Schipper 01:47:35

Rally Elite Overall
1.  Gerard Farres
2.  Stefan Svitko 00:04:54
6.  Chris Birch 02:41:44
9. Christof Rothhaupt 02:59:38
17. Armin Rothhaupt 03:53:21
28. Christopher Schipper 04:47:13
33. Norbert Schmeissner 05:10:41
40. Christian Haun 05:48:18
51. Philipp Stossier 06:17:17
52. Heinrich Gruselburger 06:19:01
57. Peter Schafleitner 06:30:08
59. Manfred Ratzenböck 06:31:31
102. Otto Kornexel 10:58:17
122. Stefan Kisslinger 19:41:48


Rally Class Lite Overall

1. Helly Frauwallner
3. Michael Zajc 01:20:30
4. Mark Gerhardter 01:25:19
6. Andreas Failmayer 02:41:41


Buggy Overall
1. Meinolf Dünninghaus 
2. Heinz Kinigadner 00:30:45
7. Wolfgang Illek 11:46:23

Partner & Sponsoren