1. Kini.at>
  2. News>
  3. Die Schlacht ist geschlagen!

Die Schlacht ist geschlagen!

KINI Enduro-Teamrider Dieter Rudolf berichtet vom Bassella Race

Ich konnte letztes Wochenende das größte Spanische Offroadrennen das "Bassella Race" mit den tollen 15 Platzen beenden. Samstag früh konnte die gesamte Strecke mit 54Km einmalig besichtigt werden. Bereits während der Besichtigung wurde klar das dieses Rennen eher den schnellen Piloten zu gute kommen wird. Am Nachmittag fiel der Startschuss zum Bassella „Extrem“ Rennen welches seinen Namen mehr als gerecht wurde. Die Ergebnisse dieses Rennens dienten auch gleich als Startaufstellung für das Hauptrennens am Sonntag. Die Hindernisse des Extrem Rennens waren wirklich sehr anspruchsvoll und man hatte so gut wie nie die Möglichkeit sich auszuruhen.

Ich habe nicht alles riskiert, sondern habe versucht so wenige Fehler als möglich zu machen, was unterm Strich den 13 Platz bedeutete. Am Sonntag fiel der Startschuss des Bassella Race pünktlich um 9:30 Uhr. Ich erwischte einen akzeptablen Start und konnte mich ohne größere Probleme in das Feld einordnen. Nach den ersten Kilometern versuchte ich mein eigenes Tempo zu finden und keine Fehler zu machen. Die Strecke war super ausgeschildert und ich hatten keine Probleme mit der Orientierung. Nach zwei Runden und ca 110 gefahrenen Kilometern feinster Endurostrecke Singeltrails und Schotterstraßen bin ich unversehrt im Ziel angekommen. Ich bin sehr happy, mit dem Rennverlauf und konnte jede Menge Erfahrung sammeln.

Vielen Dank an all meine Partner:
KINI Red Bull ; KTM-ST.PÖLTEN; WURMB; XAJO; MOTORRADREPORTER; MOTO-PITKAN; X-GRIP

Partner & Sponsoren