1. Kini.at>
  2. News>
  3. AMA Supercross San Diego 2. Runde

AMA Supercross San Diego 2. Runde

3 Podiumsplatzierungen für die Red Bull KTM Werksteams

Im Main Event der 450er konnte sich Red Bull KTM´s Ryan Dungey den Holeshot sichern und legte sofort eine ordentliche Pace hin. Der Sieger des letzten Rennens Ken Roczen war ihm allerdings dicht auf den Fersen. In der 8. Runde schafft es der deutsche Roczen an Dungey vorbei zu gehen. Dieser ließ sich jedoch nicht abschütteln und machte Druck bis zum Schluss. Der Abstand zwischen den beiden befand sich während des ganzen Rennens zwischen 0,5 und 1,5 Sekunden. Am Ende wurde es noch mal richtig eng. Für die letzte Runde bereitete Dungey ein finales Überholmanöver vor um sich den Sieg zu sichern. Wegen eines Fehlers musste er Roczen dann aber doch ziehen lassen. Das Podium wurde komplettiert durch Dungey ist die Kollegen Marvin Musquin. Im Main Event der 250er Klasse erwischte Troy Lee Design Red Bull KTM´s Shane McErath keinen idealen Start, konnte sich während der 1. Runde aber in die top 5 vorarbeiten. Nach einer sehenswerten Aufholjagd konnte er sich während des Rennens auf Platz 2 vorarbeiten und griff schon bald den führenden Husqvarna Piloten Martin Davalos an. 2 Runden vor Schluss startete dann ein heißer Vierkampf um den Sieg, wobei sich McElrath am Ende durchsetzen konnte und sich somit den 2. Sieg in Folge sicherte.

Partner & Sponsoren